Über Thomas Hartmann

Thomas Hartmann wurde 1950 in Zetel geboren.

Von 1974 bis 1979 studierte er Malerei an der Hochschule für Gestaltung in Bremen.

 

Preise und Stipendien:

1979 Stipendium Cité Internationale des Arts in Paris

1984-1985 Stipendium Villa Massimo

1988 Overbeck-Preis für Bildende Kunst

1990 Niedersächsisches Künstlerstipendium, Bleckede

1992 Leeraner Kunstpreis

1996 Kunstpreis der Künstler, Düsseldorf

2000 Willi-Oltmanns-Preis für Malerei

 

1999 hatte Thomas Hartmann einen Lehrauftrag an der Universität Greifswald.

Seit 2005 ist Thomas Hartmann Professor für Malerei an der Akademie der Bildenden Künste in Nürnberg.

Er lebt und arbeitet in Berlin und Nürnberg.

 

Seine Bilder befinden sich im Besitz vieler öffentlicher und privater Sammlungen im In- und Ausland.

Über Thomas Hartmann

Thomas Hartmann wurde 1950 in Zetel geboren.

Von 1974 bis 1979 studierte er Malerei an der Hochschule für Gestaltung in Bremen.

 

Preise und Stipendien:

1979 Stipendium Cité Internationale des Arts in Paris

1984-1985 Stipendium Villa Massimo

1988 Overbeck-Preis für Bildende Kunst

1990 Niedersächsisches Künstlerstipendium, Bleckede

1992 Leeraner Kunstpreis

1996 Kunstpreis der Künstler, Düsseldorf

2000 Willi-Oltmanns-Preis für Malerei

 

1999 hatte Thomas Hartmann einen Lehrauftrag an der Universität Greifswald.

Seit 2005 ist Thomas Hartmann Professor für Malerei an der Akademie der Bildenden Künste in Nürnberg.

Er lebt und arbeitet in Berlin und Nürnberg.

 

Seine Bilder befinden sich im Besitz vieler öffentlicher und privater Sammlungen im In- und Ausland.

Über Thomas Hartmann

Thomas Hartmann wurde 1950 in Zetel geboren.

Von 1974 bis 1979 studierte er Malerei an der Hochschule für Gestaltung in Bremen.

 

Preise und Stipendien:

1979 Stipendium Cité Internationale des Arts in Paris

1984-1985 Stipendium Villa Massimo

1988 Overbeck-Preis für Bildende Kunst

1990 Niedersächsisches Künstlerstipendium, Bleckede

1992 Leeraner Kunstpreis

1996 Kunstpreis der Künstler, Düsseldorf

2000 Willi-Oltmanns-Preis für Malerei

 

1999 hatte Thomas Hartmann einen Lehrauftrag an der Universität Greifswald.

Seit 2005 ist Thomas Hartmann Professor für Malerei an der Akademie der Bildenden Künste in Nürnberg.

Er lebt und arbeitet in Berlin und Nürnberg.

 

Seine Bilder befinden sich im Besitz vieler öffentlicher und privater Sammlungen im In- und Ausland.

Über Thomas Hartmann

Thomas Hartmann wurde 1950 in Zetel geboren.

Von 1974 bis 1979 studierte er Malerei an der Hochschule für Gestaltung in Bremen.

 

Preise und Stipendien:

1979 Stipendium Cité Internationale des Arts in Paris

1984-1985 Stipendium Villa Massimo

1988 Overbeck-Preis für Bildende Kunst

1990 Niedersächsisches Künstlerstipendium, Bleckede

1992 Leeraner Kunstpreis

1996 Kunstpreis der Künstler, Düsseldorf

2000 Willi-Oltmanns-Preis für Malerei

 

1999 hatte Thomas Hartmann einen Lehrauftrag an der Universität Greifswald.

Seit 2005 ist Thomas Hartmann Professor für Malerei an der Akademie der Bildenden Künste in Nürnberg.

Er lebt und arbeitet in Berlin und Nürnberg.

 

Seine Bilder befinden sich im Besitz vieler öffentlicher und privater Sammlungen im In- und Ausland.