Über Max Neumann

Max Neumann wurde 1949 in Saarbrücken geboren.

Von 1969 bis 1970 studierte er an der Werkkunstschule in Saarbrücken, von 1970 bis 1973 an der Staatlichen Akademie

der Bildenden Künste in Karlsruhe und von 1974 bis 1976 an der Hochschule der Bildenden Künste in Berlin Malerei.

 

Preise und Stipendien:

1978-1979 DAAD-Stipendium in Paris

1982 Charlottenburger Kunstpreis, Berlin

1983 Preisträger des BDI

1984 Arbeitsstipendium Kunstfond e.V. Förderpreis zum Rubenspreis der Stadt Siegen

1986 Villa Romana-Preis, Florenz

1998 Preis der Dr. Dietrich Schulz Kunststiftung

2003 Iserlohner Kunstpreis

2004 Grand Prix de S.A.S. le Prince Rainier III, Monaco

 

Von 1987-1988 hatte Max Neumann eine Gastprofessur an der Akademie der Bildenden Künste in Karlsruhe.

 

Max Neumann lebt und arbeitet in Berlin.

 

Seine Bilder befinden sich im Besitz vieler öffentlicher und privater Sammlungen im In- und Ausland

Über Max Neumann

Max Neumann wurde 1949 in Saarbrücken geboren.

Von 1969 bis 1970 studierte er an der Werkkunstschule in Saarbrücken, von 1970 bis 1973 an der Staatlichen Akademie

der Bildenden Künste in Karlsruhe und von 1974 bis 1976 an der Hochschule der Bildenden Künste in Berlin Malerei.

 

Preise und Stipendien:

1978-1979 DAAD-Stipendium in Paris

1982 Charlottenburger Kunstpreis, Berlin

1983 Preisträger des BDI

1984 Arbeitsstipendium Kunstfond e.V. Förderpreis zum Rubenspreis der Stadt Siegen

1986 Villa Romana-Preis, Florenz

1998 Preis der Dr. Dietrich Schulz Kunststiftung

2003 Iserlohner Kunstpreis

2004 Grand Prix de S.A.S. le Prince Rainier III, Monaco

 

Von 1987-1988 hatte Max Neumann eine Gastprofessur an der Akademie der Bildenden Künste in Karlsruhe.

 

Max Neumann lebt und arbeitet in Berlin.

 

Seine Bilder befinden sich im Besitz vieler öffentlicher und privater Sammlungen im In- und Ausland

Über Max Neumann

Max Neumann wurde 1949 in Saarbrücken geboren.

Von 1969 bis 1970 studierte er an der Werkkunstschule in Saarbrücken, von 1970 bis 1973 an der Staatlichen Akademie

der Bildenden Künste in Karlsruhe und von 1974 bis 1976 an der Hochschule der Bildenden Künste in Berlin Malerei.

 

Preise und Stipendien:

1978-1979 DAAD-Stipendium in Paris

1982 Charlottenburger Kunstpreis, Berlin

1983 Preisträger des BDI

1984 Arbeitsstipendium Kunstfond e.V. Förderpreis zum Rubenspreis der Stadt Siegen

1986 Villa Romana-Preis, Florenz

1998 Preis der Dr. Dietrich Schulz Kunststiftung

2003 Iserlohner Kunstpreis

2004 Grand Prix de S.A.S. le Prince Rainier III, Monaco

 

Von 1987-1988 hatte Max Neumann eine Gastprofessur an der Akademie der Bildenden Künste in Karlsruhe.

 

Max Neumann lebt und arbeitet in Berlin.

 

Seine Bilder befinden sich im Besitz vieler öffentlicher und privater Sammlungen im In- und Ausland

Über Max Neumann

Max Neumann wurde 1949 in Saarbrücken geboren.

Von 1969 bis 1970 studierte er an der Werkkunstschule in Saarbrücken, von 1970 bis 1973 an der Staatlichen Akademie

der Bildenden Künste in Karlsruhe und von 1974 bis 1976 an der Hochschule der Bildenden Künste in Berlin Malerei.

 

Preise und Stipendien:

1978-1979 DAAD-Stipendium in Paris

1982 Charlottenburger Kunstpreis, Berlin

1983 Preisträger des BDI

1984 Arbeitsstipendium Kunstfond e.V. Förderpreis zum Rubenspreis der Stadt Siegen

1986 Villa Romana-Preis, Florenz

1998 Preis der Dr. Dietrich Schulz Kunststiftung

2003 Iserlohner Kunstpreis

2004 Grand Prix de S.A.S. le Prince Rainier III, Monaco

 

Von 1987-1988 hatte Max Neumann eine Gastprofessur an der Akademie der Bildenden Künste in Karlsruhe.

 

Max Neumann lebt und arbeitet in Berlin.

 

Seine Bilder befinden sich im Besitz vieler öffentlicher und privater Sammlungen im In- und Ausland