Über Martin Bruno Schmidt

1970 geboren

1991-1995 Studium an der Pädagogischen Hochschule in Freiburg

1995-2001 Studium an der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste Stuttgart bei den Professoren Dieter Groß, Joseph Kosuth, Marianne Eigenheer, Daniele Buetti

 

Preise und Stipendien:

1999 Akademiepreis, Staatliche Akademie der Bildenden Künste Stuttgart

2001 Auslandsstipendium des Ministeriums für Kunst und Wissenschaft des Landes Baden- Württemberg. Arbeitsaufenthalt in Reykjavik, Island.

2003 Tokyo Preliminary Residency Programme, Japan

2003-2006 Atelierstipendium des Ministeriums für Kunst und Wissenschaft des Landes Baden- Württemberg

Seit 2006 künstlerischer Mitarbeiter bei Professor Andreas Opiolka an der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste Stuttgart.

Lebt und arbeitet in Stuttgart

Über Martin Bruno Schmidt

1970 geboren

1991-1995 Studium an der Pädagogischen Hochschule in Freiburg

1995-2001 Studium an der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste Stuttgart bei den Professoren Dieter Groß, Joseph Kosuth, Marianne Eigenheer, Daniele Buetti

 

Preise und Stipendien:

1999 Akademiepreis, Staatliche Akademie der Bildenden Künste Stuttgart

2001 Auslandsstipendium des Ministeriums für Kunst und Wissenschaft des Landes Baden- Württemberg. Arbeitsaufenthalt in Reykjavik, Island.

2003 Tokyo Preliminary Residency Programme, Japan

2003-2006 Atelierstipendium des Ministeriums für Kunst und Wissenschaft des Landes Baden- Württemberg

Seit 2006 künstlerischer Mitarbeiter bei Professor Andreas Opiolka an der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste Stuttgart.

Lebt und arbeitet in Stuttgart

Über Martin Bruno Schmidt

1970 geboren

1991-1995 Studium an der Pädagogischen Hochschule in Freiburg

1995-2001 Studium an der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste Stuttgart bei den Professoren Dieter Groß, Joseph Kosuth, Marianne Eigenheer, Daniele Buetti

 

Preise und Stipendien:

1999 Akademiepreis, Staatliche Akademie der Bildenden Künste Stuttgart

2001 Auslandsstipendium des Ministeriums für Kunst und Wissenschaft des Landes Baden- Württemberg. Arbeitsaufenthalt in Reykjavik, Island.

2003 Tokyo Preliminary Residency Programme, Japan

2003-2006 Atelierstipendium des Ministeriums für Kunst und Wissenschaft des Landes Baden- Württemberg

Seit 2006 künstlerischer Mitarbeiter bei Professor Andreas Opiolka an der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste Stuttgart.

Lebt und arbeitet in Stuttgart

Über Martin Bruno Schmidt

1970 geboren

1991-1995 Studium an der Pädagogischen Hochschule in Freiburg

1995-2001 Studium an der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste Stuttgart bei den Professoren Dieter Groß, Joseph Kosuth, Marianne Eigenheer, Daniele Buetti

 

Preise und Stipendien:

1999 Akademiepreis, Staatliche Akademie der Bildenden Künste Stuttgart

2001 Auslandsstipendium des Ministeriums für Kunst und Wissenschaft des Landes Baden- Württemberg. Arbeitsaufenthalt in Reykjavik, Island.

2003 Tokyo Preliminary Residency Programme, Japan

2003-2006 Atelierstipendium des Ministeriums für Kunst und Wissenschaft des Landes Baden- Württemberg

Seit 2006 künstlerischer Mitarbeiter bei Professor Andreas Opiolka an der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste Stuttgart.

Lebt und arbeitet in Stuttgart